KONTAKT 


+49 (0) 1520 8590661

info@unternehmen-achtsamkeit.net

Unternehmen Achtsamkeit GmbH

Sitz der Gesellschaft:
Ahornweg 5

D-82340 Feldafing

© 2019  Unternehmen Achtsamkeit GmbH
Inhalt: Unternehmen Achtsamkeit
Kreation: Jule Huschka, Gabi Junklewitz

WAS WOLLEN SIE

UNTERNEHMEN?

 

Unterwegs in eine neue Arbeitswelt

Die Veränderungsdynamik, Komplexität und Dichte der heutigen Arbeitswelt erfordert neue Wege. Wenn tradierte Strukturen und Führungssysteme nicht mehr greifen, die bewährten Erfolgsstrategien mit den rasanten Entwicklungen im Arbeitsumfeld nicht mehr Schritt halten, Mitarbeitende zunehmend an Überforderung leiden, dann braucht es mehr als eine neue Strategie. Es braucht eine neue Bewusstheit: Wachheit und Sensibilität für die Anforderungen des Moments. Offenheit für Neues, Ungedachtes, Unmögliches. Mut, von Altem loszulassen, Fehler zu machen und diese als Lernchance zu begreifen. Führungskräfte, die auch unter Druck Gelassenheit, Klarheit und Herz bewahren. Eine Unternehmenskultur, die in einer volatilen Welt Flexibilität und zugleich Orientierung und Vertrauen schafft - und damit eine tragende Basis für eine zuverlässig hohe Arbeitskompetenz und Motivation aller Mitwirkenden. 
Es braucht eine neue Art und Herangehensweise, Organisationen zu entwickeln. Mit Achtsamkeit!

ACHTSAMKEIT
ALS SCHLÜSSEL 
ZU WANDEL UND POTENZIAL

ENTFALTUNG 

Zahlreiche Studien und Erfahrungsberichte führender Unternehmen belegen es eindrücklich: Das Kultivieren von Achtsamkeit und Bewusstheit ist ein undogmatischer, für jeden erlernbarer und höchst wirkungsvoller Weg, Veränderungen zu meistern, Präsenz, Klarheit und förderliche Haltungen zu entwickeln und ungenutzte Potenziale von Mitarbeitenden wie der Organisation als Ganzes zu entfalten.
Achtsamkeit bedeutet eine wache, ungetrübte Wahrnehmung des gegenwärtigen Augenblicks. Sie zeigt sie sich als Präsenz, Sensibilität und Sorgfalt gegenüber sich selbst, der gerade anstehenden Aufgabe, gegenüber anderen Personen wie auch in Bezug auf die Organisation als Ganzes mit ihren vielfältigen Aufgaben. Dies ist nichts, was "per Dekret" umgesetzt werden kann. Es entfaltet sich durch Übung und das Integrieren der gewonnen Einsichten und Fähigkeiten in sämtliche Situationen und Prozesse des Arbeitsalltags.

WIE WÜRDE ES SICH ANFÜHLEN ...?

Stellen Sie sich vor, Sie arbeiten in einer lebendigen Organisation, die wach und sensibel ihr Umfeld, potenzielle Risiken wie auch ungenutzte Potenziale wahrnimmt ... die sich anbahnende Veränderungen antizipiert, sich schnell auf das Neue einstellt und in der Lage ist, auch das Unerwartete zu managen ... die geprägt ist von einer Kultur transparenter Kooperation, gemeinsamer Verantwortung und aktiv gelebter Werte ... die auf die intrinsische Motivation aller Mitwirkenden und Führung auf Augenhöhe setzt ... die einen wachen Blick auf die Sinnhaftigkeit und Effizienz von Strukturen, Prozessen und Beziehungen hat und jederzeit bereit ist, das Bestehende zu hinterfragen ... eine Organisation, in der wechselseitiges Vertrauen ein kraftvoller Anker für Stabilität und Resilienz ist.

 

So etwas gibt es nicht, meinen Sie? Und schon gar nicht in Ihrer Branche, Ihrem Umfeld, mit Ihren Leuten, Kunden, Partnern ...? Wie wäre es, etwas genauer hinzuschauen, was konkret in achtsamen Organisationen geschieht, welche ersten Schritte vielleicht doch umsetzbar wären ... und wie es sich für Sie anfühlen würde, aktiv daran mitzuwirken, Ihre Organisation in diese Richtung zu entwickeln?

KOMPETENZ

WAS BRAUCHT ES DAFÜR?

Um keine Luftschlösser zu versprechen - der Weg zu einer achtsamen Organisation ist kein Selbstläufer und kein Sonntagsspaziergang. Als Grundvoraussetzung braucht es Sie als Auftraggeber, der die Bereitschaft und den Mut besitzt für ehrliches Hinschauen und Hinterfragen aller Strukturen, Abläufe und Beziehungen in Ihrer Organisation - auch Ihrer Führungskultur. Achtsame Organisationsentwicklung agiert unideologisch und orientiert sich immer an den Menschen in ihrer konkreten aktuellen Arbeitsrealität. Ein vertrauensvolles Miteinander und achtsamer Dialog sind die Basis, in Verbindung mit allen Beteiligten und Betroffenen nachhaltige Veränderungen entstehen zu lassen.
Das Kultivieren der Qualitäten von Achtsamkeit sehen wir hierbei als wesentliches Fundament unserer Beratungsleistung. Letztendlich wird gerade die Bewusstheit und innere Haltung in der Organisation entscheidend sein für eine von allen mitgetragene und gelebte Veränderung.

Wie könnten grundlegende Schritte auf diesem Weg konkret aussehen?

WIR FREUEN UNS AUF SIE!

Als Team von achtsamen OrganisationsentwicklerInnen und BeraterInnen inspirieren und begleiten wir Sie auf Ihrem Weg zu einer sinnerfüllten, erfolgreichen lernenden Organisation. 
Wir freuen uns, dass Sie zu uns gefunden haben und wir Ihnen auf diesen Seiten unser Verständnis von achtsamer Organisationsentwicklung und unsere Herangehensweise vorstellen können. Und wünschen Ihnen Inspiration beim Stöbern und Entdecken! 

 

Und ob Sie Fragen hierzu oder ein konkretes Anliegen haben - wir freuen wir uns auf den persönlichen Kontakt mit Ihnen!

Collage Meditationshaltung.jpg